Gemeinsam mit den Eltern für die Kinder!

Unsere Zusammenarbeit mit den Eltern.

Die Pflege einer guten Beziehung, die geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung und Achtung, ist für uns die Grundlage für eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern. Die Eltern tragen jedoch immer die erste Verantwortung für Ihre Kinder

Wir arbeiten mit dem Elternhaus zum Wohl des Kindes zusammen.

Wir erreichen dies durch:

  • - Tür- und Angelgespräche
  • - regelmäßige Elterngespräche (Eingewöhnungsgespräch, Resourcensonne,
  • Entwicklungsgespräch)
  • - Planung von besonderen Fördermaßnahmen
  • - regelmäßige Elternbefragungen z.B. über die Zufriedenheit im Kindergarten

Die Eltern haben Einblick in die Kindergartenarbeit.

Wir erreichen dies durch:

  • - Dokumentatives Tagesgeschehen
  • - Homepage
  • - Infowände in den Eingangsbereichen und vor jeder Gruppe
  • - die Dokumentation in Wort und Bild
  • - einen Elternbriefkasten und Email je Familie für kurze Mitteilungen
  • - Eingewöhnungszeit
  • - Hospitation
  • - aktive Teilnahme an Projekten

Wir fördern das gegenseitige Sich-Kennenlernen der Eltern

und ermöglichen die aktive Mitbeteiligung am Kindergartenalltag.
Wir erreichen dies durch:

  • - die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat
  • - Sandkastennachmittag
  • - Elternabend
  • - Veranstaltungen mit Referenten/-innen
  • - Feste, Ausflüge, Feiern
  • - Bastelnachmittag (z.B. Laternen basteln)
  • - die Einbindung bei besonderen Aktivitäten und Verkaufsaktionen rund um
  • unseren Kindergarten
„Vergleiche nie ein Kind mit einem anderen, sondern immer nur mit sich selbst!“ (Johann Heinrich Pestalozzi)